Einkommensrunde 2014 für Bund und Kommunen:

Entscheidung in Potsdam steht bevor – Knackpunkt ist die soziale Komponente

Entscheidung in Potsdam steht bevor
Fotos: Friedhelm Windmüller
Entscheidung in Potsdam steht bevor – Knackpunkt ist die soziale Komponente
Am 31. März 2014 hat am Vormittag die wohl entscheidende dritte Verhandlungsrunde für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen begonnen. Der Bundesinnenminister Thomas de Maizière wurde auch von vielen jungen Mitgliedern aus der VAB-Standortgruppe Torgelow in Potsdam begrüßt. In einem kurzen persönlichen Gespräch mit den VAB-Kollegen betonte der Minister, dass er in dieser Verhandlungsrunde zu einem vernünftigen Abschluss kommen möchte.

Durch entsprechende Transparente und lautstarke Äußerungen wurde dem Minister nochmals deutlich gemacht, dass die berechtigten Forderungen von 100 Euro Sockelbetrag + 3,5 % und die Übernahme der Azubis auch für die Beschäftigten der Bundeswehr unverzichtbar sind.

Die Warnstreiks und Proteste der letzten Woche haben gezeigt, dass auch die Beschäftigten der Bundeswehr entschlossen sind, notfalls für eine gerechte Teilhabe an der Einkommensentwicklung in Deutschland zu kämpfen.

Zur Sonderseite des dbb

Informationen

Informationen

Unsere Leistungen

VAB aktuell

Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Mitgliedschaft

Mitgliederservice

Infos/Seminare zur neuen Entgeltordnung

Schulung

Broschüren

Broschüren

facebook

facebook

Bildquellen:
Frauen: Tim Reckmann / pixelio.de