Tarifeinigung 2018: Erklärungsfrist abgelaufen

Mit Schreiben vom 19.06.2018 hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat den Ablauf der Erklärungsfrist nach bereits begonnenen Redaktionsverhandlungen zur Tarifeinigung 2018 bekanntgegeben. Die Einigung der Tarifvertragsparteien vom 18. April 2018 war zuvor bereits bekanntgemacht worden. In der vereinbarten Erklärungsfrist (15. Juni 2018) sind von keiner Seite Einwendungen erhoben worden.

Zu den Entgeltregelungen und insbesondere über die drei Anhebungsschritte zur neugestalteten Zieltabelle 2020 nach dem Allgemeinen Teil des TVöD konnte bereits weitestgehende Übereinstimmung mit den Entwürfen der Arbeitgeber festgestellt werden. Manche Detailfrage ist aber auch hierbei noch abzustimmen. Schwierigkeiten bereitet hingegen noch die rechtssichere Umsetzung einiger Änderungen im Mantelrecht, wie die Einigung in Potsdam, im Krankenhausbereich den Zusatzurlaub bei Wechselschichtarbeit zum 1. Januar 2019, zum 1. Januar 2020 und zum 1. Januar 2021 jeweils um einen zusätzlichen Urlaubstag zu erhöhen.

Über diese und weitere Fragen, wobei inhaltlich zwischen dbb und den Arbeitgebern kein Dissens besteht, werden die Tarifvertragsparteien die Redaktionsgespräche fortsetzen.

Zum Rundschreiben zur Tarifeinigung vom 4. Mai

Informationen

Informationen

Unsere Leistungen

VAB aktuell

Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Mitgliedschaft

Mitgliederservice

VAB Seminare und Schulungen

Schulung

Broschüren

Broschüren

facebook

facebook

Bildquellen:
Frauen: Tim Reckmann / pixelio.de