19. Bundeskongress des Bundeswehr-Sozialwerks e.V.

19. Bundeskongress des Bundeswehr-Sozialwerks e.V.
Foto: VAB
Der VAB Bundesvorsitzenden Herbert Schug beglückwünscht den neuen Bundesvorsitzenden des BwSWBundeswehr-Sozialwerk Matthias Leckel (links) zu seiner Wahl.
Aus Anlass der Bundesversammlung der Delegierten des 19. Bundeskongresses des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. fand am 06. November 2018 in Berlin der Empfang statt, zu dem die Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ursula von der Leyen als Schirmherrin eingeladen hatte.

„Wo die Fürsorge des Dienstherrn an ihre Grenze stößt, hilft seit 1960 auf beispiellose Art und Weise das Bundeswehr-Sozialwerk“, so die Ministerin in ihrer Ansprache. Von Familienfreizeit und Betreuung, über Einzelhilfe für soziale Härtefälle bis hin zu Einsatznachbereitung reicht das Spektrum der Leistungen. Besonders erwähnenswert ist die Aktion Sorgenkinder von Bundeswehrangehörigen, die es möglich macht, dass körperlich und/oder geistig behinderte Kinder an speziellen Freizeiten teilhaben können.

Verabschiedet wurde auch der langjährige BwSW Bundesvorsitzende Peter Niepenberg. Zu seinem Nachfolger wurde Matthias Leckel gewählt.

Der VAB ist Kooperationspartner des Bundeswehr-Sozialwerks und hat höchsten Respekt vor dieser Leistung, die letztlich nur durch das außerordentliche Engagement der vielen Ehrenamtlichen möglich wird.

Informationen

Informationen

Unsere Leistungen

VAB aktuell

Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Mitgliedschaft

Mitgliederservice

VAB Seminare und Schulungen

Schulung

Broschüren

Broschüren

facebook

facebook

Bildquellen:
Frauen: Tim Reckmann / pixelio.de